• Freiwillige Feuerwehr Stadt Mayen
  • Freiwillige Feuerwehr Stadt Mayen
  • Freiwillige Feuerwehr Stadt Mayen
  • Freiwillige Feuerwehr Stadt Mayen

In diesen Tagen traf sich die Kürrenberger Feuerwehr zu ihrer jährlichen Dienstbesprechung.

Nach der Begrüßung durch den Löschzugführer Peter Kaliszan folgten die Totenehrung und der Jahresbericht der aktiven Feuerwehr, vorgelesen von Christoph Rosenzweig.

Auch die Jugendfeuerwehr berichtet über das vergangene Jahr, Tom Sobek las den Bericht vor.

Oberbürgermeister Wolfgang Treis, Wehrleiter Andreas Faber und auch der stellvertretende Ortsvorsteher Werner Weber ließen es sich nicht nehmen, den Löschzug im Rahmen ihrer Grußworte zu danken und ihnen Anerkennung für ihr Ehrenamt auszusprechen.

Im Rahmen der Besprechung übergab Ann-Katrin Hartung die Funktion als stellvertretende Jugendfeuerwehrwartin an Lisa Dirr. Außerdem gab Christoph Rosenzweig die Funktion als Geschäftsführer ab.

Yannik Weber wurde zum Feuerwehrmann ernannt und Ann-Katrin Hartung zur Löschmeisterin befördert.

Vier Kameraden durften sich auch noch über besondere Ehrungen freuen: Klaus Gilgenbach wurde für 40 Jahre sowie Otto Grün und Bernd Jünger für 50 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt. Außerdem erhielt Peter Kaliszan das Silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande für besondere Verdienste.

(Quelle: Pressemitteilung der Stadtverwaltung Mayen, Nr. 090/2018)

DWD Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Mayen-Koblenz :
Amtliche WARNUNG vor NEBEL
Mittwoch, 14.11. 05:04 bis Mittwoch, 14.11. 10:00
Vor allem in Flussniederungen und Tallagen tritt gebietsweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 Metern auf.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 14/11/2018 - 05:09 Uhr

Wir alle sind Feuerwehr

Mayen Wetter