• Freiwillige Feuerwehr Stadt Mayen
  • Freiwillige Feuerwehr Stadt Mayen
  • Freiwillige Feuerwehr Stadt Mayen
  • Freiwillige Feuerwehr Stadt Mayen

Seniorenabteilung

„Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“ dieses Leitbild der Feuerwehren gilt nicht nur in der Jugendfeuerwehr sowie im aktiven Dienst, sondern auch für die Alters- und Ehrenabteilung. Hier sind die aus dem aktiven Dienst Entlassenen tätig, um den kameradschaftlichen Kontakt zur Feuerwehr zu wahren, mit ihrem langjährig erworbenen Wissen den Aktiven hilfreich zur Seite stehen zu können und um den Gemeinschaftssinn in der Feuerwehr zu pflegen.

Die Alters- und Ehrenabteilung bietet nicht nur für die ihr zugehörigen Kameraden und Kameradinnen in regelmäßigen Abständen Aktivitäten - von Wanderungen bis hin zu Vortragsveranstaltungen - an, sondern auch für die Jugend- sowie die aktive Wehr. Neben dem eigenen Jahresplan ist die Teilnahme der Alters- und Ehrenabteilungen an Veranstaltungen der aktiven Wehr, insbesondere an der Mai- und der Jahresabschlussübung, obligatorisch. Bei den anschließenden kameradschaftlichen Veranstaltungen werden oftmals Anekdoten Die folgenden Fotos zeigen die Kameraden und Kameradinnen bei ihren vielfältigen Aktivitäten.Seniorenabteilung

Der Alters- und Ehrenabteilung des LZ Kernstadt gehören derzeit 32 und der Alters- und der Ehrenabteilung des LZ Hausen gehören 12 Senioren an. Die Anzahl der Angehörigen der Alters- und Ehrenabteilungen der Löschzüge Kürrenberg und Nitztal beläuft sich auf jeweils 5 Senioren.

Wir alle sind Feuerwehr

Mayen Wetter