Alarm- und Einsatzplan sowie Sanierung des Feuerwehrgerätehauses waren Thema

Am 11.10.2019 hat sich der Löschzug Kernstadt aufgrund des bevorstehenden Lukasmarktes mit der diesjährigen Alarm- und Einsatzplanung befasst.

In Anlehnung an das Sicherheitskonzept der Stadt Mayen für die Großveranstaltung hat die Freiwillige Feuerwehr den entsprechenden Alarm- und Einsatzplan fortgeschrieben. Schwerpunktmäßig definiert die Planung unterschiedliche Alarmstufen für Brände und technische Hilfeleistungen fest, dies hinterlegt mit den jeweiligen Erreichbarkeiten. Überdies werden Bereitstellungsräume für nachrückende Kräfte sowie die An- und Abfahrt von Fahrzeugen des Rettungsdienstes festgelegt. In einem Fachvortrag wies der stellvertretende Wehrleiter Thomas Velten die zahlreich anwesenden Feuerwehrangehörigen in das umfassende Werk ein. „Der fortgeschriebene Alarm- und Einsatzplan ist maßgeblich für die wirksame Hilfe bei Vorfällen auf dem Festgelände.“, so Thomas Velten anlässlich des Unterrichts. Im Nachgang erfolgte eine Begehung des Festgeländes in der Innenstadt, um insbesondere die Lage sowie die Belegung von Hydranten zu erkunden.

Einen weiteren Themenschwerpunkt bildete die Sanierung des Feuerwehrgerätehauses in der Kernstadt. Dieses soll für einen Gesamtbetragt von rund 3,7 Mio. € auf den Stand der Zeit gebracht werden. Zugführer Wolfgang Saur erläuterte die Planung anhand eines Modells sowie entsprechender Planentwürfe. „Die vorliegende Planung stellt den Löschzug für die nächsten Jahrzehnte auf und berücksichtigt die Festlegungen des Feuerwehrbedarfsplanes.“, resümierte Wolfgang Saur vor dem versammelten Kameraden.

DWD Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Mayen-Koblenz :
Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Donnerstag, 12.12. 22:00 bis Freitag, 13.12. 08:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es muss mit Glätte durch geringfügigen Schneefall gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Freitag, 13.12. 03:22 bis Freitag, 13.12. 10:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 400 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 5 cm und 10 cm auf. Verbreitet wird es glatt.
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Donnerstag, 12.12. 22:00 bis Freitag, 13.12. 08:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 400 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 5 cm und 10 cm auf. Verbreitet wird es glatt.
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Donnerstag, 12.12. 22:00 bis Freitag, 13.12. 08:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 200 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 5 cm auf. Verbreitet wird es glatt.
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Donnerstag, 12.12. 22:36 bis Freitag, 13.12. 06:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es treten oberhalb 400 m Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus südöstlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor FROST
Donnerstag, 12.12. 20:00 bis Freitag, 13.12. 08:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -2 °C auf.
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Freitag, 13.12. 08:00 bis Freitag, 13.12. 20:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 600 m leichter Schneefall mit Mengen bis 5 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 8 cm erreicht. Verbreitet wird es glatt.
7 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 13.12.2019 - 03:59 Uhr