Löschzug Kürrenberg

  • Gegründet: 1861
  • Löschzugführer: Peter Kaliszan
  • stellv. Löschzugführer: Ingo Berg
  • Aktive:: 24
  • Jugendfeuerwehr:: 12
  • Adresse:: Laachstraße, 56727 Mayen-Kürrenberg
  • E-Mail:: lz-kuerrenberg(at)feuerwehr-mayen.de
  • Letzter Eintrag: 08.10.2019

Die Freiwillige Feuerwehr im Ortsteil Kürrenberg wurde im Jahr 1861 gegründet. Heute stellt der Löschzug Kürrenberg im Verbund mit den Löschzügen Kernstadt, Hausen und Nitztal den Brandschutz und die technische Hilfeleistung im Stadtgebiet sicher. Hierzu verfügt die Einheit über 22 aktive Feuerwehrangehörige, 13 Angehörige der Jugendfeuerwehr und 8 Angehörige der Seniorenabteilung.

Für die Kürrenberger Einheit bildet die Brandbekämpfung vor dem Hintergrund der verschiedenen Anforderungen im Ortsteil den Aufgabenschwerpunkt. Neben dem ausgedehnten Waldgebiet kennzeichnet eine Vielzahl von Beherbergungsbetrieben sowie die verkehrsträchtige Bundesstraße den Ausrückebereich in Kürrenberg. Um das Einsatzspektrum vom Brandschutz bis hin zur technischen Hilfeleistung bewältigen zu können, wurde von der Stadt Mayen als Aufgabenträgerin im Jahr 2017 ein Mittleres Löschfahrzeug (MLF) beschafft. Neben der Ausstattung für die Brandbekämpfung bildet ein akkubetriebener hydraulischer Rettungssatz sowie Ausrüstung zur Beseitigung von Unwetterschäden die Beladung des Fahrzeugs.

Jährlich sind durch die Einheit rund 10 Einsätze zu bewältigen. Um das anspruchsvolle Spektrum von Routineeinsätzen bis hin zu komplexen Lagen bewältigen zu können, werden jährlich Unterrichte und Übungen im Umfang von rund 60 Stunden durchgeführt. Schwerpunkte bilden hier einerseits regelmäßige Übungen an Objekten insbesondere in der Ortslage Kürrenberg.

Darüber hinaus verfügt der Löschzug Kürrenberg über ein neues Gerätehaus, welches im Jahr 2011 fertig gestellt worden ist und den zwei Einsatzfahrzeugen sowie der Mannschaft ausreichend Platz bietet.

Die Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Mayen werden durch die jeweiligen Zugführungen geführt. Dies ist für den Löschzug Kürrenberg der Kamerad Peter Kaliszan. Diesem steht der Kamerad Ingo Berg als Stellvertreter zur Seite.

 

DWD Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Mayen-Koblenz :
Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Donnerstag, 12.12. 22:00 bis Freitag, 13.12. 08:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es muss mit Glätte durch geringfügigen Schneefall gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Donnerstag, 12.12. 22:00 bis Freitag, 13.12. 08:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 400 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 5 cm und 10 cm auf. Verbreitet wird es glatt.
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Freitag, 13.12. 00:00 bis Freitag, 13.12. 10:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 400 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 5 cm und 10 cm auf. Verbreitet wird es glatt.
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Donnerstag, 12.12. 22:00 bis Freitag, 13.12. 08:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 200 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 5 cm auf. Verbreitet wird es glatt.
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Donnerstag, 12.12. 22:36 bis Freitag, 13.12. 06:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es treten oberhalb 400 m Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus südöstlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor FROST
Donnerstag, 12.12. 20:00 bis Freitag, 13.12. 08:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -2 °C auf.
6 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 13.12.2019 - 02:59 Uhr